BLOG

Aktuelle Themen – Podcasts – Videos

Eine Website erzählt das Wesentliche: Was ich anbiete und welchen Nutzen Sie davon haben können.

Aber das Wesentliche ist nicht immer das Interessanteste. Interessant ist das Vielfältige, das Lebendige, das Konkrete, das Bunte, das Skurrile. Und genau darum geht es in meinem Blog, der auf dieser Website und parallel auf LinkedIn erscheinen wird: Um die interessanten Dinge rund um die Themen Abschied, Sterben, Tod, Trauer, Neuanfang, Hoffnung und Zuversicht.

Nun kann man einwenden, daß eine Beschäftigung mit diesen Themen Menschen seelisch belasten können. Das kann so sein, es kann aber auch das Gegenteil der Fall sein. Denn Abschied, Sterben, Loslassen u.a. gehören immer auch zum Leben dazu. Diesen Themen kann ich im Leben nie ausweichen.

Das bedeutet auch: Nur wenn ich mich auf diese Themen einlasse, bekomme ich das Leben in seiner Ganzheit in den Blick – oder auch in den Griff. Zudem muss das Reden darüber nicht traurig machen, denn oft entlastet es ungemein, wenn ich diese Themen an mich heranlasse, sie zulasse und nicht verschweige oder verdränge.

Darum möchte ich auch jeden einladen, hier mitzumachen. Es sind Themen, die jeden betreffen, bei denen wirklich jeder mitreden kann.

Community Forum

Lassen Sie uns ein lebendiges Forum bilden, in dem wir alle unsere Geschichten, unsere Schicksale und unsere Sicht auf den Tod und das Leben mitteilen können. Trauen Sie sich. Es wird Ihnen guttun.

Schreiben Sie mir eine Nachricht über das Kontaktformular oder eine Email an: info@trauerwissen.de

Blog

Aktuelle Beiträge rund um die Themen Abschied, Sterben, Tod, Trauer, Neuanfang, Hoffnung und Zuversicht.

Todesangst

Todesangst

Der Tod ist aus unserer Gesellschaft weitestgehend verschwunden. Man stirbt nicht mehr zu Hause, sondern im Krankenhaus oder im Hospiz und Aufbahrungen finden meist beim Bestatter statt, wenn überhaupt.  Nicht verschwunden ist die Angst vor dem Tod. Das merkt man in...

Lachen und Sterben?

Lachen und Sterben?

Lachen und Sterben? Das passt doch nicht. Sterben ist traurig, nicht fröhlich. Das stimmt, wenn es wirklich um Fröhlichkeit und gute Stimmung geht. Aber das „Lachen“ ist mehr als Fröhlichkeit und gute Stimmung. Das Lachen ist Bestandteil des Humors, und der muss nicht...

Kinder und Tod: Wenn Eltern sterben

Kinder und Tod: Wenn Eltern sterben

Im letzten Jahr hatte ich binnen zwei Wochen drei Beerdigungen, bei denen zweimal der Vater, einmal die Mutter von Kindern beerdigt wurden. Die Jungen waren 8, 10 und 12 Jahre. Zweimal plötzlicher Tod, einmal Suizid. Die Bilder, wie diese untröstlichen Kinder mit...

Kann ein Hund trauern?

Kann ein Hund trauern?

Fynn hat es sogar auf die Todesanzeige seines Herrchens gebracht. Der kleine Jack Russel lag ganz traurig vor dem Sessel, in dem sein Herrchen immer gesessen. Mit Sondergenehmigung hatten sie ihn sogar noch mit ins Hospiz mitgenommen, damit Herr und Hund sich...

Sterben mit Corona

Sterben mit Corona

Bislang hatte ich noch niemanden, der durch das Corona-Virus verstorben ist. Aber ich hatte vermehr welche, die mit dem Virus gestorben sind. Gestern saß ich mit Ehefrau und Sohn eines Verstorbenen zusammen, der die letzten drei Jahre aufgrund schwerer Demenz im...

In die Grube fahren: Abschied konkret

In die Grube fahren: Abschied konkret

„In die Grube fahren“ und anderes: Fürs Sterben hält die Umgangssprache so viele Wörter bereit wie fürs Trinken. Die meisten dieser Redewendungen dienen dazu, den Schrecken des Sterbens durch Umschreibungen zu mildern. Aber es gibt auch ein echtes „in die Grube...